Fit für die Schule ?

Der Scooli Twixter Schulrucksack im Test

In großen Schritten geht es nun bald in Richtung Ende des 2. Schulhalbjahres und unser Sohnemann kommt demnächst in die 3.Klasse. Für ...

Produkttest - Wahre Schätze Honiggeheimnisse von Garnier


Als Mitglied der Bloggeracademy Garnier erhielt ich vor ein paar Wochen die Möglichkeit die neue Haarpflegeserie der Marke Garnier *Wahre Schätze Honiggeheimnisse* genauer unter die Lupe zu nehmen.
Für den Test bekam ich das Shampoo,die Spülung und eine Dose Haarkur der Serie zugesendet.

Allgemeines zur Serie:




Die Produkte sind für strapaziertes und brüchiges Haar geeignet und sollen die Haare reparieren und aufbauen.

Die Produktreihe der Wahren Schätze Honiggeheimnisse kommt ganz ohne Parabene aus.
Natürliche Nährstoffe und traditionelle Pflegesubstanzen wie Gelee Royale ( ein revitalisierendes Elexir welches die Haare stärkt und regeneriert),Bienenbalsam (ein natürlicher Reparaturwirkstoff,der berühmt für seine schützende Wirkung ist)
und Honig ( der Nektar der Natur ) sorgen für schönes Haar voller Kraft und Glanz.

Mein Testergebnisse basieren auf einer Testdauer der Produkte von ca. 2 Wochen.

Die Produkte im Detail:

Was mir als erstes bei allen 3 Produkten positiv auffiel,der tolle Duft nach süssem Honig.
Sehr angenehm und das Wunderbare,der Duft hält auch nach dem Haare waschen noch lange Zeit an.

Wahre Schätze Honiggeheimnisse - Das Shampoo




Das Shampoo hat wie oben schon erwähnt einen prima Duft und ist von der Konsistenz her eher etwas fest.
Für meine Haarlänge (mittlerweile halblang) und meine Haarfülle (etwas dicker) benötige ich
ungefähr eine Menge von der Größe einer Walnuss.
Schon beim auftragen konnte ich fühlen wie gut mein Haar das Shampoo aufnahm und es beim shamponieren spürbar geschmeidig und schön weich wurde.

Die Flasche hat einen Inhalt von 250 ml und kostet ca. 2,50 Euro.

Wahre Schätze Honiggeheimnisse - Die Spülung

Um das Ergebnis zu perfektionieren sollte man anschliessend die Spülung verwenden.




Die Spülung ist von der Konsistenz her noch einen Tick fester wie das Shampoo.
Auch hier ist der Duft von Honig sehr present.
Sie lässt sich schnell und einfach auf das feuchte Haar auftragen.
Am besten man fängt am Ansatz an und massiert die Spülung gut bis in die Haarspitzen ein.
So 1-2 Minuten kann die Spülung ruhig einwirken.
Anschliessend gründlich die Haare ausspülen und fertig!

Hier ist der Inhalt 200 ml und der Preis um die 2,50 Euro.

Wenn die Haare besonders angegriffen sind,sollte man zusätzlich noch eine Haarkur anwenden.
Dies tue ich ungefähr 1x pro Woche. An diesem Tag lasse ich einfach nach dem Haare waschen
die Spülung weg und benutze statt dessen eine stärkende Repair Kur.

Wahre Schätze Honiggeheimnisse - Die Tiefenpflege Maske




Die Haarmaske hat eine Konsistenz wie gekochter Vanille Pudding,duftet aber nach Honig ;)
Sie lässte sich aus der Dose sehr leicht entnehmen und ebenso leicht verteilen.
Wie die Spülung wird die Maske vom Ansatz an bis in die Haarspitzen einmassiert,
allerdings ist hier eine Einwirkzeit von mindestens 3-5 Minuten angeraten.
Zusätzlich könnt ihr euch ein wärmendes Handtuch um den Kopf wickeln,
so wird die Pflegewirkung noch etwas unterstützt.
Anschliessend die Haare gut ausspülen und wie gewohnt stylen.




Die Tiefenpflege Maske hat einen Inhalt von 300 ml und der Preis liegt ungefähr bei 4,50 Euro.

Meine Meinung:

Im Grossem und Ganzen bin ich sehr zufrieden mit der Pflegeserie.
Man merkt wie das Haar die Pflege regelrecht aufsaugt. Der Duft ist wirklich sehr angenehm
und die Haare werden spürbar weich und griffig.Beim föhnen ziept nichts und die Haare bekommen einen schönen Glanz und sehen viel gesünder aus.

Für mich ist die Pflegeserie eine Empfehlung wert!

Vielen Dank an die Garnier Blogger Academy das ich testen durfte.




9 Kommentare

  1. Vielen Dank für deinen tollen Bericht!
    Ich freue mich wieder von dir zu lesen :)
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Katrin :) ich werde versuchen wieder öfters zu berichten.
      Liebe Grüße Sandra

      Löschen
  2. Was Düfte angeht, ist Garnier echt unschlagbar.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja gelle Gitte ;)
      ich musste mich bei der Haarkur echt beherrschen nicht zu kosten lach :-)
      Liebste Grüße zurück.

      Löschen
  3. Ich mag den Duft auch total. Allerdings nehm ich die nicht so oft, meine Haare fetten dadurch schneller nach.
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe so viel Gutes darüber gehört, doch leider mag ich den Duft von Honig gar nicht :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sandra,

    wir durften die Honiggeheimnisse auch durch die Blogger Academy testen und waren genau so begeistert, wie du. Der Duft ist unschlagbar und die Haare sind super gepflegt danach.

    LG

    Vika

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sandra,

    bin soeben auf deinen Blog gestoßen und muss sagen, er gefällt mir sehr. Danke auch für die Vorstellung der Garnier Produkte :)

    LG Fabi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sandra, ich und meine Familie die Produkte von Garnier nutze, bin ich auf deinen Blog gestossen. Leider kann man sich wohl nicht mehr bei der Bloggeracademy Garnie anmelden, oder hast du einen kleinen Tipp für mich?
    Danke und einen guten Rutsch ins 2017

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar !
Er wird sichtbar,sobald ich ihn freischalte.